Tasteninstrumente

Klavier

Das Klavier ist ein sehr vielseitiges Instrument, da es als Melodie und Harmonieinstrument eingesetzt wird. Es ist in nahezu jeder musikalischen Stilrichtung vertreten und wird als Soloinstrument und auch als Orchesterinstrument eingesetzt. Ein akustisches Klavier muss in regelmäßigen Abständen nachgestimmt werden, da es sich durch Temperatur und Luftfeuchtigkeitseinflüsse im Laufe der Zeit verstimmt. Dieses sollte von einem Klavierbauer durchgeführt werden. Alternativ gibt es elektrische Klaviere (Digital-Pianos), die sich nicht verstimmen, da der Ton (wie der Name schon sagt) elektronisch erzeugt wird. Diese werden durch den technischen Fortschritt im Klang und Tastatur immer besser und bieten die Möglichkeit, mit einem Kopfhörer lautlos zu üben. 

Das Klavier erlernen Sie bei uns im Einzelunterricht und ist bereits ab dem Schulalter möglich.

Keyboard

Das Keyboard bietet unzählige Möglichkeiten an Klang- und Rhythmusvarianten und ist in (fast) keiner Band wegzudenken. Das Keyboard wird als Melodie- und Harmonieinstrument eingesetzt. Es eignet sich hervorragend um , gerade in einer Band, verschiedene Instrumente zu imitieren (z.B. das Trompetensolo oder eine Streichergruppe).  Wird das Keyboard allein gespielt, lässt sich eine komplette Begleitband dazuschalten, welche über das richtige Akkordgreifen der linken Hand gesteuert wird. Die Melodie übernimmt dann die rechte Hand. Dies erfordert vom Spieler ein gutes Wissen in der Akkord und Harmonielehre. Wer es beherscht, lässt das Keyboard wie eine ganzes Orchester klingen. Durch Anschluss eines Kopfhörer lässt sich das Keyboard auch lautlos üben. 

Der Keyboardunterricht
ist ab dem Schulalter möglich. Um die Qualität und somit auch den Erfolg des Musikunterrichts zu gewährleisten, empfehlen wir den Einzelunterricht. So kann die Lehrkraft sich voll auf die Fähig- und Fertigkeiten des Schüler einstellen und den Unterricht optimal gestalten. Auf Anfrage ist der Unterricht auch in kleinen Guppen möglich (max. zwei Schüler).  

Akkordeon

Das Akkordeon gilt bei vielen ein reines Volksmusikinstrument. Natürlich gehört das Akkordeon auch zu dieser Musikrichtung, ist aber auch in vielen anderen Stilrichtungen wie z.B. im klassischen Bereich, in der Folk-, Jazz-, Pop- und Rockmusik anzutreffen. Da das Akkordeon ein akkustisches Instrument aus Holz und Metallstimmplatten ist, bedarf es auch der richtigen Handhabung. Große Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit sind zu vermeiden, da sich ansonsten das Instrument mit unschönen Verstimmungen rächen wird.

Der Akkordeonunterricht ist ab dem Schulalter möglich. Um die Qualität und somit auch den Erfolg des Musikunterrichts zu gewährleisten, empfehlen wir den Einzelunterricht. So kann die Lehrkraft sich voll auf die Fähig- und Fertigkeiten des Schüler einstellen und den Unterricht optimal gestalten. Auf Anfrage ist der Unterricht auch in kleinen Guppen möglich (max. zwei Schüler).